.violet

Akupunktur 2000, eine stille Revolution

Ender der 90-iger Jahre, erblickte eine neue Behandlungsmethode das Licht der Welt.

Das neue Verfahren erhielt den Namen Akupunktur 2000 (kurz A2000) oder neu auch AcuNova. (Akupunktur2000, A2000 und AcuNova sind das selbe.)

A2000 wirkt über das Nervensystem.

Die neue Entdeckung war, dass in und um die Gelenke herum Punkte gefunden werden können, welche bei der Behandlung von Schmerzen, organischen Leiden und verschiedenen Augenleiden äusserst effektiv sind, auch bei Patienten, welche schulmedizinisch als austherapiert gelten und die Mitteilung erhielten: ”Damit müssen Sie lernen zu leben.”

Forschung

Die Mitarbeiter der Boel Akupunktur hat zusammen mit einer Hand voll Wissenschaftern mit dem Neurologen, Dr. Poul Andersson an der Spitze, viel Zeit darauf verwendet, um die Möglichkeiten dieses neuen Systems zu erforschen.

Je mehr die Forschung voranschritt, desto klarere wurde, dass dieses System ein einmaliges Potential aufwies.

Was ist das Geheimnis hinter dem Erfolg von A2000/AcuNova?

Ein gesunder Körper ”repariert” sich ständing selbst.

Dieser natürliche Heilungsprozess kann jedoch manchmal gestört werden, z.B. durch erbliche Faktoren, Giftstoffe, Strahlung, ernsthafte Verletzungen, Traumen, Viren, Bakterien oder Mangel an Micro Nährstoffen.

Das Geheimnis von A2000/acuNova ist, dass wir oft diesen natürlichen Heilungsprozesss wieder in Gang setzen können, wenn er zum Stillstand gekommen ist, ausser da, wo Micronährstoffe fehlen.

Anders ausgedrückt: A2000/AcuNova behandelt die Ursache des körperlichen Problemes und nicht nur die Symptome.

Da wir den natürlichen Heilungsprozess des Körpers wieder in Gang setzen, gibt es auch keine Nebenwirkungen, welche mit der Behandlung verbunden sind.

Verbreitung

Seit dem Beginn in den 90-iger Jahren, ist einiges geschehen.

Jede Woche werden mehr als 250.000 Patienten in über 50 Ländern von den gut 4000 Kollegen behandelt, welche bereits in A2000AcuNova ausgebildet worden sind.

Da die meisten dieser Patienten shchulmedizinisch als austherapiert gelten, ist es eine neue Chance für diese Leute, ihre Lebensqualität verbessern zu können.

A2000/AcuNova wurde an mehreren internationalen Kongressen vorgestellt, unter anderem in China, der Schweiz, Österreich, Spanien und Sri Lanka, wo die Offene Internationale Universität für Komplementätmedizin John Boel mit dem Titel ”Akupunkteur des Jahrhunderts” geehrt hat.

Es werden regelmässig Kurse in Norwegen, Schweden, Dänemark, Deutschland, und der Schweiz gehalten.

Was kann man behandeln?Akupunktur 2000/AcuNova ist speziell geeignet zur Behandlung von Schmerzen, sowohl chronische als auch akute, wie z.B. bei Sportverletzungen und zur Behandlung von verschiedenen Augenerkrankungen und Blinden.

Unsere Erfahrungen zeigen das Folgende:

(AUSGEWERTETE DATEN DES JAHRES 2010.)

Bei chronisch kranken Patienten können wir der Verschlechterung oft entgegenwirken, wenn diese nicht auf Vitamin- oder Mineralstoffmangel zurückzuführen ist.

 

Zeit und Ort für Seminare

 

Die folgenden Kurse werden in deutscher Sprache gehalten 2013:

19. – 21. April – München (für diesen Kurs wenden Sie sich bitte direkt an den UDH-Bayern www.udh-bayern.de )

14. – 16. Juni 2013, Hamburg

23.-25. August 2013, Ziegelbrücke, Schweiz (Änderung des Kursortes vorbehalten.)

Kurse in englischer Sprache:

31. Mai – 2. Juni  Kopenhagen, Dänemark

7. – 9. Juni (mit französischer Übersetzung!) in Fribourg, Schweiz (für diesen Kurs wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Beat Räz www.visavue.ch

Ein Seminar kostet EUR 750,00, (für frühere Kursteilnehmer die Hälfte.)

 

Eintägige Weiterbildungskurse (nur für frühere Absolventen)

 

 

27. April, Nähe Frankfurt (für diesen Kurs wenden Sie sich bitte direkt an den UDH-Hessen www.udh-hessen.de )

16. Juni, Hamburg

25. August, Ziegelbrücke, Schweiz

Um mehr Informationen zu erhalten oder sich für ein Seminar anzumelden, senden Sie bitte ein E-Mail mit Ihrem Namen, der Adresse und Telefonnummer an folgende Adresse:

corinne@acunova.dk